Electronica München 2012

Electronica München 2012

Während für uns die eCarTec als Automesse die spannendere Veranstaltung ist, verhält es sich für das BMZ genau anders rum. Die Electronica ist DIE Messe für Energie, Speicher und Batterien. Der Speedster sollte auch hier das Publikum auf den Stand ziehen und zu weiteren Gesprächen animieren. Beides hat laut BMZ-Belegschaft hervorragend funktioniert. An dem Auto kommt niemand vorbei, immer spricht aus den Gesprächen die Bewunderung für den Speedster.

Wie auf der eCarTec war der Speedster die zentrale Attraktion auf dem Stand. Zusätzlich zum Auto konnten wir noch 2 Batterieboxen ausstellen, die wir im Sommer für ein restauriertes Holzboot hier am Ammersee gebaut haben. Die Kisten bestehen aus Aluminium und Holz um Optik und Haptik des Bootes nachzuempfinden. Die 48V-185Ah-Batterie treibt 2 Torqueedo RS4 Außenborder-Motoren an. Im Sommer wurden Boot, Motoren und Batterie ausgiebig getestet und haben die Erwartungen voll erfüllt.


Nach dem ersten Prototyp des Speedster wollen wir zusammen mit dem BMZ weitere Exemplare und Modelle auf ein vollkommen neues Rahmenkonzept aufbauen. Neben dem Speedster sind auch der Spyder und andere Replikas realisierbar. Der große Vorteil eines neuen Rahmens ist die Unterbringung der Batterie im Fahrzeugboden. Schon im Smart zeigt sich ganz deutlich das verbesserte Fahrverhalten, wenn die Batterie zentral und unter den Sitzen verbaut wird. Im Speedster werden 5.292 Einzelzellen flach im Boden des Autos verteilt. In die neue Konstruktion können wir Kühlung, Kabelführung und Sicherheitselemente integrieren.

Die Fahrzeuge haben zwar die Optik eines Autos von 1955, aber unter der Fassade handelt es sich um ein speziell auf e-Mobilität entwickeltes Fahrzeugkonzept. Und genau das macht den Charme unserer Replikas aus. Die Verbindung aus zeitlosen Formen und State-of-the-Art Technik zu exklusiven und einzigartigen elektrischen Automobilen.

Style meets Future!

Viele Grüße,
Christian]

Share

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>